Willkommen auf der Website der Gemeinde Langnau am Albis



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Energetische Massnahmen im Werkgebäude

Im Herbst 2016 wurde die Heizzentrale im Schulhaus Vorder Zelg inkl. Verteiler, Pumpen und Regulierungen komplett erneuert. Die neue Anlage ist seit Oktober 2016 in Betrieb.

Bei den kühlen Temperaturen im Januar 2017 wurde festgestellt, dass minimale Raumtemperaturen in verschiedenen Räumen im Werkhof nicht mehr erreicht werden können. Dies war in der Planung nicht voraussehbar.

Zur Erreichung der minimale Beheizung des Büros, des Aufenthaltsraums und der Werkstatt des Werkgebäudes an der Breitwiesstrasse 72 (Werkhof) genehmigte der Gemeinderat für energetische Massnahmen einen Nachtragskredit von Fr. 37'800. Das Werkgebäude ist in einem schlechten energetischen Zustand. Die geplanten Massnahmen umfassen energieeffiziente Wandradiatoren und die Isolation der Aussenwandbrüstungen im Aufenthaltsraum und im Büro. In der Werkstatt soll ein Lufterwärmungsgerät installiert werden. Die Arbeiten werden im Frühjahr 2017 ausgeführt. Sie sind Teil weiterer umfassender energetischer Massnahmen, welche im Finanzplan in der Zeitperiode später enthalten sind.

Ansprechperson Vorstand Liegenschaften und Sicherheit, Virgil Keller

Datum der Neuigkeit 17. März 2017