9. November 2020
Am Montag, 9. November 2020, konnte bonainvest AG den offiziellen Baustart der Überbauung «Langmoos» feiern. An der Langmoosstrasse entsteht ein Gebäude mit 53 Mietwohnungen mit 1.5 bis 5.5 Zimmern nach dem Smart-Living-Konzept von bonacasa, einem Mehrzweckraum mit Lounge, Dienstleistungsflächen für den Spitex-Stützpunkt und das Tagaktiv Sonnegg sowie einer Tiefgarage mit 67 Einstellplätzen.

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus konnte der Baustart der Überbauung Langmoos lediglich in kleinstem Rahmen begangen werden. Die bonainvest AG als Bauherrin, vertreten durch den Leiter Immobilien und Portfolio, Adrian Sidler, realisiert in rund zweieinhalb Jahren das Bauprojekt Langmoos. «Wir freuen uns, in Langnau am Albis bereits zum zweiten Mal, nach erfolgreicher Realisation unseres ersten Projekts Wolfgrabenstrasse, erneut in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde dieses zweite Bauprojekt Langmoos zu verwirklichen, welches das Angebot an alterstauglichen Wohnungen weiter bereichern wird», erklärte Adrian Sidler, «zudem können durch den Standort direkt neben dem Wohn- und Pflegezentrum Sonnegg künftig optimal Synergien genutzt werden.» Reto Grau, Gemeindepräsident von Langnau am Albis, zeigte sich erfreut, dass durch die Partnerschaft mit bonainvest erneut Wohnraum speziell für die ältere Generation zur Verfügung stehen werde. Nach intensiven Vorbereitungs- und Planungsarbeiten der bonainvest in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde wurde schliesslich der Architekturwettbewerb «Wohnen im Alter – Langmoos» ausgeschrieben. Den Zuschlag zur Realisierung erhielt im Sommer 2018 das Architekturbüro Frei Architekten AG aus Aarau, am Baustart vertreten durch Christian Frei.

Wegweisendes Projekt für Langnau am Albis
Die neue Überbauung entsteht an der Langmoosstrasse unmittelbar neben dem Wohn- und Pflegezentrum Sonnegg und wird dereinst mittels einer Passerelle direkt mit diesem verbunden sein. Zusätzlich zu den 53 Mietwohnungen wird der Neubau den Spitex-Stützpunkt der Gemeinde sowie das Tagaktiv des Wohn- und Pflegezentrums Sonnegg beherbergen. Die Überbauung wird über eine Einstellhalle mit 67 Parkplätzen sowie diverse Parkplätze im Freien verfügen.

Visualisierung
Überschrift

Neben der schwellenfreien Bauweise, der integrierten 24/7-Sicherheit und dem optional verfügbaren Dienstleistungsangebot von bonacasa, eine Tochterfirma der bonainvest AG, wird die Überbauung im Bereich der digitalen Vernetzung Massstäbe setzen: «Alle Wohnungen werden mit Haustechnologie digital vernetzt, um das Wohnen für alle Altersgruppen noch komfortabler und sicherer zu machen», führte Adrian Sidler aus. Ein praktisches Detail ist die intelligente Briefkastenanlage, die Pakete bei Abwesenheit des Empfängers gesichert aufnimmt. Auch auf Nachhaltigkeit und Ökologie wird besonderen Wert gelegt, weshalb die Wärmeerzeugung für Heizung und Brauchwasser durch den Anschluss an den bestehenden Wärmeverbund Schwerzi der Gemeinde realisiert wird.

Smart Living von bonacasa im Langmoos
Der Baustandard von bonacasa garantiert eine bis ins Detail durchdachte und nachhaltige Bauweise der Wohnungen. Alle Wohnungen sind komplett schwellenfrei und alle Zimmer – inklusive Balkon – hindernisfrei erreichbar. Eine bodenebene Dusche ist komfortabel und zeitgemäss. Zusätzlich verfügen die bonacasa-Wohnungen der Überbauung Langmoos über grosszügige und gut möblierbare Grundrisse von 23 m2 bis

160 m2, werden hochwertig ausgebaut, mit Küchengeräten der neusten Generation ausgestattet und verfügen allesamt über eine eigene Waschmaschine sowie einen Trockner. In der Überbauung Langmoos wird zudem ein Sicherheitskonzept mit einem verfügbaren 24/7-Notrufservice integriert.

Wohnungsmix Langmoos
1 x Studio 23 m2
12 x 1.5-Zimmer-Wohnung 49 m2
16 x 2.5-Zimmer-Wohnung 63 m2
18 x 3.5-Zimmer-Wohnung 77 m2 bis 109 m2
4 x 4.5-Zimmer-Wohnung 105 m2
2 x 5.5-Zimmer-Wohnung 144 m2 und 160 m2

Kontakt für Interessenten
Die Abteilung Gesellschaft der Gemeinde Langnau am Albis führt eine Miet-Interessentenliste. Weitere Informationen und die Kontaktdaten zur Aufnahme in die Interessentenliste sind auf der Website der Gemeinde unter https://www.langnauamalbis.ch/langmoos erhältlich.

Weitere Auskünfte
Adrian Sidler
Leiter Immobilien und Portfolio
bonainvest AG
032 625 95 95
adrian.sidler@bonainvest.ch

 

Die bonainvest Holding AG ist Schweizer Marktführerin im Bereich des Wohnens mit nachhaltiger Architektur, vernetzter Haustechnik und individuellen Wohnservices. An 23 Standorten sind in der Schweiz über 1000 Wohnungen von der bonainvest Holding AG errichtet worden. Zurzeit befinden sich über 500 weitere Wohnungen in Entwicklung oder Bau. Die Wohnungen bieten ihren Bewohnern einzigartige Mehrwerte. Ziel der bonainvest Holding AG ist es, zum einen mit innovativen Projekten an attraktiven Standorten weiter zu wachsen, zum anderen mit der bonacasa AG die marktführende Stellung für Wohnen mit Living Services weiter auszubauen. Das Tochterunternehmen bonacasa AG hat zusätzlich über 8500 Wohnungen von Geschäftskunden unter Vertrag, deren Bewohner vom Smart-Living-Angebot profitieren. Im Rahmen von Partnerschaften investiert die bonainvest Holding AG in Lösungen für Smart Living, um ihr Alleinstellungsmerkmal der Vernetzung von nachhaltigen Bauten, 24/7-Sicherheit, individuellen Dienstleistungen und Haustechnologie auch in Zukunft zu sichern. Der operative Sitz der bonainvest Holding AG befindet sich in Solothurn. Die Unternehmensgruppe wies im Geschäftsjahr 2019 eine Bilanzsumme von CHF 416 Mio. und ein Eigenkapital von CHF 247 Mio. aus, was einer soliden Eigenkapitalquote von 58,5% entspricht. Die Aktien der bonainvest Holding AG (Valor 1107545 / ISIN CH0011075451) werden über die Geschäftsleitung gehandelt, offizielle Hauptzahlstelle ist die Berner Kantonalbank (BEKB). Eigentümer der Aktien sind 140 Aktionäre, darunter rund 70 Pensionskassen wie die Pensionskassen von Migros und Coop.

Weitere Informationen unter bonainvest.ch und bonacasa.ch.

Spatenstich
Spatenstich