Mit diesem Online-Dienst können Sie ein Gesuch für eine Fristerstreckung zur Einreichung der Steuererklärung stellen. Erforderlich dafür sind Register-Nr. und Passwort, welche auf der Steuererklärung im Bereich der persönlichen Daten aufgedruckt sind (Seite 1, unter Titel „eServices Fristerstreckung“).

Auf ein Gesuch kann nur eingetreten werden, wenn dieses vor Ablauf der ordentlichen Einreichefrist, d.h. bis 31. März 2021 oder vor Ende einer bereits verlängerten Frist beim Gemeindesteueramt gestellt wird. Eine Frist kann bis längstens 30. November 2021 gewährt werden. Mahnfristen sind nicht erstreckbar.
Bei Neuzuzug bzw. Wegzug und Todesfällen gelten besondere Fristen.

Aktionen

Zugehörige Objekte

Name Vorname FunktionTelefonKontakt