27. Mai 2021

Für die Massnahmenplanung Naturgefahren, Bereich Hochwasser, wird ein Kredit von Fr. 31'500 bewilligt. Der Auftrag ist der Holinger AG Ingenieurunternehmen, 8405 Winterthur, im freihändigen Verfahren erteilt worden.

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 11. Mai 2021 dem Kredit zur Sanierung der Oberrenggstrasse - Abschnitt Albisstrasse bis Striempelbach - inkl. Wasserleitung in der Höhe von Fr. 775'000 zugestimmt. Die Sanierung umfasst den ganzen Strassenkörper inklusive des Trottoirs und der Hauptwasserleitung. Mit dieser Massnahme kann verhindert werden, dass die vorhandenen Schäden zur Gefahr für die Nutzer werden.

Ebenfalls beschlossen hat der Gemeinderat einen Projektkredit von Fr. 335'000 für die Sanierung der Wasserleitung auf dem Abschnitt Breitwiesstrasse bis Sihltalstrasse 60. Die inzwischen rund 50-jährige Hauptwasserleitung kann nun entsprechend dem Amortisationszeitraum ersetzt werden.

Weiter wurde für die Erstellung eines verkehrstechnischen Gutachtens zulasten der Erfolgsrechnung ein Objektkredit von Fr. 37'000 bewilligt. Das Gutachten bildet eine wesentliche Entscheidungsgrundlage zur Beantwortung der Vielzahl von Fragen zum Tempo im Siedlungsgebiet. Die SNZ Ingenieur und Planer AG sind im Einladungsverfahren mit der Erstellung des verkehrstechnischen Gutachtens über das Siedlungsgebiet sowie die Neue Dorfstrasse beauftragt worden.


Ansprechperson Gemeindeschreiber, Adrian Hauser, Geschäft 044 713 55 20