3. Juni 2021
Die Gemeindeversammlung stimmt am 10. Juni 2021 über einen Objektkredit von Fr. 350'000.- für die Grundlagenerarbeitung und die Durchführung eines Projektwettbewerbs für eine Dreifach-Turnhalle, Tagesstrukturen und Pavillon im Areal Unterdorf ab. Die Meinungsbildungen sind - wie in einem demokratischen Prozess üblich -im Gange und geben Anlass zu verschiedenen Diskussionen. Der Gemeinderat nimmt die Diskussion wahr, stellt aber fest, dass einzelne Punkte aus dem Beleuchtenden Bericht oder den Informationsveranstaltungen anders interpretiert oder gar falsch verstanden worden sind.

Ihm sind daher folgende Aussagen zur Klarstellung der Sachlage wichtig:

  • Kosten werden transparent aufgezeigt. Die Kosten sind ein wichtiger Faktor; darüber besteht kein Zweifel. Ebenso ist es für den Gemeinderat selbstverständlich, dass bei Planungs- und Kreditanträgen die Kosten im Beleuchtenden Bericht als zentrale Entscheidungsgrundlage abgebildet und erläutert werden. Für das Gebiet Unterdorf hat er im Dokument Immobilienstrategie sogar den Finanzbedarf (Investitionen) der Jahre 2020 bis 2040 aufgezeigt (siehe Seite 57). Eine solche transparente und weitsichtige, seriöse Planung ist für den Gemeinderat eine wichtige Entscheidungsgrundlage.
  • Mögliche Finanzierung aufgezeigt. Im Beleuchtenden Bericht ist im Kapitel 2.2 «Mutmassliche Investitionskosten und Finanzierung» dargelegt, wie der Gemeinderat die Investitionskosten zu finanzieren gedenkt. Mit der Vorlage des Baukredites wird die Finanzierung detailliert und konkret aufgezeigt werden und in einer weiteren Gemeindeversammlung zur Abstimmung vorgelegt.
  • Vorteile Projektwettbewerb für Generalplaner: Alle drei Projekte (Turnhalle, Tagesstrukturen und Pavillon) sind aus einem Guss. Aus schulbetrieblichen Gründen soll die neue Dreifach-Turnhalle zwischen den Schulhäusern Vorder Zelg und Im Widmer liegen, weshalb der Gemeinderat die Wiese zwischen Vorder Zelg und Hallenbad nicht in den Wettbewerbsperimeter einbeziehen will. Die genaue Lage und auch die Ausgestaltung der neuen Dreifach-Turnhalle wird aber erst der Wettbewerb zeigen. Um verschiedene Projekte vergleichen und bewerten zu können, ist das beantragte Wettbewerbsverfahren erforderlich.
  • Konzept reift mit der Planung. Das Projekt ist im Anfangsstadium. Sinn des Wettbewerbs ist es, gute Ideen und Lösungen zu finden. Mit fortschreitender Planung reift das Konzept und entwickelt sich zum Bauprojekt, welches sich gut in die Schulanlage und das Dorfbild einfügen wird und über Jahrzehnte mit tiefen Kosten bewirtschaftet werden soll. Der Projektablauf wird auf die besonderen Gegebenheiten, wie Denkmalschutz, mögliche Dynamik in der zukünftigen Tagesstruktur, klare Vorgaben für den schulischen Betrieb, etc. der Gemeinde Langnau am Albis abgestimmt werden. Darin eingeschlossenen ist ein transparentes, rechtskonformes Verfahren, in welches auch die Erfahrungen anderer Gemeinden mit ähnlichen und vergleichbaren Projekten einfliessen werden. Die Jury wird erst nach der Gemeindeversammlung gebildet werden, wobei der Gemeinderat eine richtungsweisende Rolle spielen wird.
  • Kostenkontrolle ist wichtiges Führungsinstrument. Die Kostenkontrolle ist unbestritten ein wichtiges Instrument, auf welches der Gemeinderat stetig ein wachsames Auge haben wird. Die Kosten der Projekte in der Endauswahl werden von externen Experten ermittelt und auch während der Bauphase werden die Kosten genaustens überwacht.

Der Gemeinderat hat sich intensiv mit dem Projekt und den Verfahrensabläufen auseinandergesetzt. Er ist überzeugt, dass das von ihm der Gemeindeversammlung beantragte Vorgehen die optimalste Lösung für Langnau ist. Er freut sich auf eine konstruktive Diskussion an der Gemeindeversammlung. Die Investition in die Bildung ist ein wichtiges Thema. Die Dreifach-Turnhalle steht neben der Schule auch der Nutzung durch die Vereine zur Verfügung, welche wichtige Träger unseres Dorflebens sind.

Ansprechperson für Fragen: Ressortvorstand Liegenschaften, Virgil Keller

Weitere Informationen zum Projekt Unterdorf  -> hier klicken

Turnhalle
Turnhalle

Zugehöriges

Veranstaltung zum Thema
Gemeindeversammlung