4. Dezember 2018
Das Vernehmlassungsverfahren für die Totalrevision der Gemeindeordnung ist gestartet und dauert bis 28. Februar 2019.

Der Gemeinderat Langnau am Albis hat die totalrevidierte Gemeindeordnung zur Vernehmlassung frei gegeben. Bevölkerung, Parteien und Behörden sind eingeladen, sich bis 28. Februar 2019 mittels Stellungnahme an der Vernehmlassung zu beteiligen.

Die Meinung der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, der Behörden und Parteien ist dem Gemeinderat wichtig!

Die Vernehmlassung basiert auf folgenden Unterlagen:

  • Entwurf Gemeindeordnung 2022 (synoptische Darstellung)
  • Erläuterungen zur Totalrevision der Gemeindeordnung
  • Fragebogen Vernehmlassung

 

Diese Unterlagen können Sie in der nachfolgenden Rubrik Dokumente herunterladen. Wenn sie keinen digitalen Zugang haben, können Sie die Unterlagen auch bei unserer Infothek (Tel. 044 713 55 11) beziehen.

Für die Stellungnahme verwenden Sie bitte den vorbereiteten Fragenbogen und reichen diesen bis spätestens am 28. Februar 2019 bei der Abteilung Präsidiales, Neue Dorfstrasse 14, 8135 Langnau am Albis (gemeinderatskanzlei@langnau.ch) ein.

Der Gemeinderat freut sich auf eine rege Teilnahme.

Ansprechperson Gemeindepräsident Reto Grau

Name
Vernehmlassung_zur_Gemeindeordnung_2022_-_Erlauterungen.pdf Download 0 Vernehmlassung_zur_Gemeindeordnung_2022_-_Erlauterungen.pdf
synoptische_Darstellung_Gemeindeordnung_2022.pdf Download 1 synoptische_Darstellung_Gemeindeordnung_2022.pdf
Vernehmlassung_zur_Gemeindeordnung_2022_-_Fragebogen.docx Download 2 Vernehmlassung_zur_Gemeindeordnung_2022_-_Fragebogen.docx