Informationen

Datum
1. Juni 2008
Kontakt
Adrian Hauser

Eidgenössische Vorlagen

Verfassungsartikel "Für Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Krankenversicherung» (Gegenentwurf zur zurückgezogenen Volksinitiative "Für tiefere Krankenkassenprämien in der Grundversicherung").

Angenommen
Ergebnis
In Langnau wurde dieser Verfassungsartikel abgelehnt
Beschreibung
Die Vorlage wurde vom Parlament erarbeitet und bildet den Gegenentwurf zur zurückgezogenen Volksinitiative «Für tiefere Krankenkassenprämien in der Grundversicherung». Im Gegenentwurf werden die Grundsätze der Krankenversicherung in der Verfassung konkreter beschrieben. Dabei wird der Wettbewerb unter den Versicherern und den Leistungserbringern auf Verfas-sungsebene verankert.

Vorlage

Ja-Stimmen 99,88 %
819
Nein-Stimmen 0,12 %
1
Stimmbeteiligung
45.1 %
Ebene
Bund
Art
-

Volksinitiative "Für demokratische Einbürgerungen"

Angenommen
Ergebnis
In Langnau wurde diese Initiative abgelehnt.
Beschreibung
Die Bundesverfassung soll so abgeändert werden, dass die Stimmberechtigten jeder Gemeinde in der Gemeindeordnung festlegen, welches Organ das Gemeindebürgerrecht erteilt. Der Entscheid dieses Organs über die Erteilung des Gemeindebürgerrechts ist endgültig.

Vorlage

Ja-Stimmen 99,87 %
796
Nein-Stimmen 0,13 %
1
Stimmbeteiligung
45.6 %
Ebene
Bund
Art
-

Volksinitiative "Volkssouveränität statt Behördenpropaganda"

Angenommen
Ergebnis
In Langnau wurde diese Initiative abgelehnt.
Beschreibung
Im Wesentlichen verlangt diese Volksinitiative, dass der Bundesrat, die Angehörigen des obersten Kaders der Bundesverwaltung und die Bundesämter sich der Informations- und Propagandatätigkeit bei Abstimmungen enthalten sollen.

Vorlage

Ja-Stimmen 99,81 %
532
Nein-Stimmen 0,19 %
1
Stimmbeteiligung
45.3 %
Ebene
Bund
Art
-

Kommunale Vorlagen

Ersatzwahl eines Mitgliedes der Evangelisch-reformierten Kirchenpflege für den Rest der Amtsdauer 2006 - 2010, erster Wahlgang

Ergebnis
Es wurde Walter Sonderegger mit 635 Stimmen gewählt.
Beschreibung
Die Stimmberechtigten der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde haben für den Rest der Amtsdauer 2006 - 2010 ein Mitglied für ihre Kirchenpflege zu wählen.
Stimmbeteiligung
32.2 %
Ebene
Gemeinde
Art
-